Beate Slansky

Etang

»Étang« ist das französische Wort für Teich/Weiher. Das Bild besteht aus zwei Leinwänden von 2 auf 2 Meter, die auch einzeln gehängt werden können.

Details

Hier fungiert der Weiher als die natürliche Anschauung eines Verwirrspiels von Spuren, Schatten, Umrissen. Unter der meist unbewegten Wasseroberfläche gibt es eine Vielzahl verschiedener Lebewesen und undurchdringliches Pflanzengestrüpp. Die Reglosigkeit der Wasserfläche verbirgt brodelnde Bewegung, Grund und Boden sind mehr eine Ahnung denn Gewissheit. So geht es auch um den Zusammenhang von Verbergung und Aufscheinen. Unter dem Bild, was sich zeigt, verbergen sich viele andere und auch das unterste ist nicht das Erste, sondern die Erinnerung an ein früheres.
http://www.beate-slansky.de/files/gimgs/4_etang-i-nn.jpg
»Etang I«
acrylic on canvas · 200x200 cm · 2011
http://www.beate-slansky.de/files/gimgs/4_etang-ii-n.jpg
»Etang II«
acrylic on canvas · 200x200 cm · 2011
http://www.beate-slansky.de/files/gimgs/4_etang-i-ii-n.jpg
»Etang I+II«
acrylic on canvas · each 200x200 cm · 2011
Login · CMS: Indexhibit